Portfolio

wissenschaftliche Arbeiten

Herzig, T. C. (2014). Handlungsempfehlungen zur Institutionalisierung des Skills-Lab-Konzeptes am Lernort Hochschule (Masterarbeit). Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2012). Kompetenzprofil Lehrender im Rahmen des Skills Lab-Konzeptes – Eine Interpolation der COACTIV-Studie (Hausarbeit). Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2012). Handlungskonzept zur Kundenbindung von Simulationspatienten am Standort Hochschule (Bachelorarbeit). Fachhochschule Bielefeld.

Haugk, M., Herzig, T. C. & Keller, K. (2012). Handlungskonzept zur Akquise von Simulationspatienten (Konzept). Fachhochschule Bielefeld.

Vorträge und Workshops

Herzig, T. C. & Kruse, A. (2017) Das Skills-Lab-Konzept – Perspektiven auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Chancen in der beruflichen Bildung der Gesundheitsberufe. Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. und Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

Herzig, T. C. (2017). Das Skills-Lab-Konzept in der beruflichen Bildung der Gesundheitsberufe. 10. März 2017. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. & Wüller, H. (2017). Digitalisierung in der Lehre – Augmented Reality als Zukunftsperspektive? 09. März 2017. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2016). Das Skills-Lab-Konzept in der beruflichen Bildung der Gesundheitsberufe. Einführungsveranstaltung des VIFSG, 10. Juni 2016. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig T. C. (2016). Das Skills-Lab-Konzept in der beruflichen Bildung der Gesundheitsberufe. Vortrag anlässlich des 45. Jahreskongresses des deutschen Bundesverbands für Logopädie, 26. Mai 2016. Stadthalle Bielefeld.

Herzig, T. C. (2015). Arbeitsdefinition Skills Lab. Vortrag anlässlich des 3. Treffens der Arbeitsgruppe Skills Lab in den Gesundheitsberufen, 18. Februar 2015. MH Hannover.

Herzig, T. C. (2014). Simulationspatienten und Skills Lab. Vortrag anlässlich des 1. Treffens der Arbeitsgruppe Skills Lab in den Gesundheitsberufen, 28. Mai 2014. Münster.

Herzig, T. C. (2014). Simulationspatienten und Skills Lab – Skills Lab als 3. Lernort. Vortrag anlässlich des 2. interprofessionellen Ausbildungskongresses für Lehrende in den Gesundheitsberufen „Voneinander lernen – miteinander ausbilden – gemeinsam Zukunft im Gesundheitswesen gestalten“, 26. Februar 2014, Hochschule für Gesundheit Bochum.

Lehraufträge

Herzig, T. C. (2016). Das Skills-Lab-Konzept in der beruflichen Bildung der Gesundheitsberufe. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Lernprozessbegleitung in der Praktischen Ausbildung – Therapie“, 16. Juni 2016. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2016). Das Skills-Lab-Konzept in der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen. Lehrveranstaltung im BA_Studiengang Pflegepädagogik , 15. Januar 2016. HAWK Hildesheim.

Herzig, T. C. (2015). Simulation praktisch erleben. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Lernprozessbegleitung in der Praktischen Ausbildung“, 11. Juni 2015. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2014). Simulation praktisch erleben. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Anleitung und Mentoring“, 02. April 2014. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2014) Simulationspatienten und Skills Lab. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Anleitung und Mentoring“, 31. März 2014. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2013). Handlungsorientiertes Lernen im Skills Lab. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Anleitung und Mentoring“, 18. Juni 2013. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C. (2012). Das Skills-Lab-Konzept. Lehrveranstaltung im Rahmen des Moduls „Anleitung und Mentoring“, 31. Mai 2012. Fachhochschule Bielefeld.

Forschung und Entwicklungsarbeit

ILTHOS – Interprofessional lab of teaching and learning for health and human services – Osnabrück (2016). Forschungs- und Entwicklungsprojekt in der Abteilung ‚Didaktik der Humandienstleistungsberufe‘ der Universität Osnabrück. Universität Osnabrück.

Gesundheit und Bildung – Interdisziplinäre und multiperspektivische Dimensionen einer nachhaltigen und ganzheitlichen Prävention und Gesundheitsförderung im Handlungsfeld Berufliche Bildung (2015). Promotionsprogramm im Rahmen der Ausschreibung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, 01. Juli 2015. Universität Osnabrück.

InTheLiG – Interprofessionelles Theorie-Praxis-Lernen in Gesundheitsberufen durch digitale Medien. (2015). Forschungsantrag im Rahmen der Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von Richtlinien zur Förderung Digitaler Medien in der beruflichen Bildung (DIMEBB 2), 24. Januar 2015. Universität Osnabrück.

Handlungskonzept zur Akquise von Simulationspatienten (2012). Projekt im Rahmen des Studiums am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit (Bereich Pflege und Gesundheit) der Fachhochschule Bielefeld, 31. Mai 2012, Fachhochschule Bielefeld.

Poster

Herzig, T. C., Niemann, K. & Walkenhorst, U. (2017). Interprofessional lab of teaching and learning for health and human services – Osnabrück (ILTHOS). Poster anlässlich des dritten interprofessionellen Ausbildungskongresses für Lehrende in den Gesundheitsfachberufen. 09. März 2017. Fachhochschule Bielefeld.

Herzig, T. C., Barber, K. & Walkenhorst, U. (2016). Interprofessional lab of teaching and learning for health and human services – Osnabrück (ILTHOS). Poster anlässlich der Fertigstellung der Labore in der Abteilung ‚Didaktik der Humandienstleistungsberufe‘ der Universität Osnabrück, 19. Juli 2016. Universität Osnabrück.

Haugk, M., Herzig, T. C. & Keller, K. (2012). Simulationspatienten für das Skillslab – Ein Projekt im Rahmen des Studiengangs Anleitung und Mentoring. Poster anlässlich der Einweihung des Pflegelabors der FH Bielefeld, 13. Januar 2012. Fachhochschule Bielefeld.


Die genutzte Zitierweise orientiert sich an den Richtlinien der amerikanischen psychologischen Gesellschaft (APA 5th and 6th).